Haltiner Online

Wer ist zu Besuch:

Aktuell sind 81 Gäste und keine Mitglieder online

 

 

Hersteller: Minitrix
Artikelnummer: Verschiedene Nummern
Hersteller / Decoder: Lenz / Gold mini 10410
Format: DCC
Schnittstelle: Ja
Fräsarbeit: Nein
   

Einbau:

Die Re 460 von Minitrix ist mit einer Schnittstelle ausgerüstet. Da diese Schnittstelle nicht immer die zuverlässigste ist, wird in der nachfolgenden Einbauanleitung, der Decoder eingelötet.

Re 460 von Minitrix

Für die Demontage des Gehäuses, werden die beiden Schrauben bei den Pantograpfen gelöst. Danach kann das Gehäuse nach oben, vom Chassis gehoben werden. Gehäusedemontage
Nun wird die Analogplatine, in Pfeilrichtung, aus dem Schnittstellenstecker gezogen. Entfernen der Analogplatine

Jetzt wird der Schnittstellenstecker demontiert. Dieser ist auf der eingeklipst und kann daher nach oben abgezogen werden.

Dieser Schnittstellenstecker wird danach nicht weiter verwendet.

Ausbau des Schnittstellensteckers

Unter der Schnittstellenklemme, finden sich die Anschlusskontakte die als Lötschnittstelle weiter verwendet werden. Die Belegung der einzelnen kontakte ist wie Folgt:

PIN 1: Motoranschluss 1, orange
PIN 2: Motoranschluss 2, grau
PIN 3: Rechter Radschleifer, rot
PIN 4: Linker Radschleifer, schwarz
PIN 5: Licht vorn, weiss
PIN 6: Licht hinten, gelb

Belegung der Schnittstelle

In der Aussparung der Platine wird nun der Decoder mit doppelseitigem Klebeband befestigt, und die Kontakte mit der platine verbunden.

Danach kann das Modell wieder zusammengebaut werden.

Eingelöteter Decoder
   
Nach dem Zusammenbau, kann die Lokomotive auf ihre Funktionalität geprüft werden und bei Bedarf weitere Einstellungen vorgenommen werden.
   

Nutzungsbestimmungen / © by Matthias Haltiner Webdesign Switzerland 2002 - 2018