Haltiner Online

Wer ist zu Besuch:

Aktuell sind 65 Gäste und keine Mitglieder online

 

 

Hersteller: Hobbytrain
Artikelnummer: Diverse
Hersteller / Decoder: Lenz / Gold mini + 10411-01
Format: DCC
Schnittstelle: Ja
Fräsarbeit: Nein
   
Zum Vorliegenden Mosdell:

Der Taurus 1116, mit der Railjet-Lackierung wird von Hobbytrain, in verschiedenen Zugsts ausgeliefert. Unser Modell stammt aus dem Set: "ÖBB Railjet 4-teilig, Spirit of Switzerland" (Art-Nr. H25211).

Taurus 1116 von Hobbytrain, mit Railjet-Lackierung
Einbau:

Zuerst wird das Gehäuse durch leichtes Anspreizen der Seitenwände und anschliessendem herausziehen der Antriebseinheit abgenommen.

Gehäuse abnehmen
Jetzt kann der Stecker aus der Schnittstelle gezogen werden. Schnittstellenstecker abziehen
Nun kann der Decoder in die Schnittstelle eingesteckt werden. Dabei ist auf die richtige Lage zu achten. Zwar ist die Position von Pin 1, auf der Platine als "M1" angegeben, allerdings so klein, dass dies fast nur noch mit der Lupe erkennbar ist. Daher habe ich die Anschlussbelegung nebenstehend etwas grösser angeschrieben. Schnittstellenbelegung
Beim verwendeten Decoder werden keine weiteren Schritte mehr benötigt. Insbesondere keine Bauteile von der Platine ausgebaut.

Platine mit eingestecktem Decoder

Nach dem Zusammenbau, kann die Lokomotive auf ihre Funktionalität geprüft werden. Bei Bedarf können nun weitere Einstellungen, in der Programmierung, vorgenommen werden.
   

Nutzungsbestimmungen / © by Matthias Haltiner Webdesign Switzerland 2002 - 2018