Weitere Seiten: 1 2 3 4
Diese, und auch weitere Plastiken, lockern das Stadtbild in einer gelungenen Art und weise auf.

Kopf stehende Kirche

Ein Besuch im Stanley Park ist auch immer wieder lohnenswert. Er ist der grösste, älteste, und zweifellos auch der beliebteste der etwa 150 Parks in Vancouver.

Nebst der Erholung, kann hier im Park auch einiges bewundert werden, wie hier die Totem Pfähle.

Totem Pfähle im Stanley Park
Die eigentliche Reise beginnt allerdings erst in Whitehorse, also im Yukon.

Diese Stadt wurde nach den Whitehorse Rapids benannt. Diese einst schäumenden Stromschnellen sind allerdings seit dem Bau des Staudammes 1958, südlich von Whitehorse, verschwunden und durch den Schwatka Lake ersetzt.

Ach der Miles Canyon wurde mit dieser baulichen Massnahme gezähmt.

Miles Canyon
Trotzdem ist der Miles Canyon ein Besuch wert. Hier drängt sich nun der Yukon River durch diese Felspassage. Miles Canyon
Der Miles Canyon ist idyllisch in eine Bewaldete Gegend eingebettet.

Ob es hier in den Goldrauschzeiten, auch so idyllisch war, mag ich ernsthaft zu bezweifeln.

Idyllischer Miles Canyon
In dieser Bewaldeten Region, musste unser Fahrzeug des öfteren, als "Aussichtsturm" herhalten. um Einen Überblick, über die Landschaft zu erhalten.

Fahrzeug als Aussichtsturm

Die Strassen hier im Yukon, und in Alaska sind nicht überall geteert. Dennoch lässt es sich angenehm darauf reisen, zumal die Aussicht auch nicht geizt mit Ihrer Schönheit. Schotterstrasse in schöner Landschaft
Auf dem Weg von Whitehorse, nach Dawson City trifft man immer wieder Hinweistafeln an, die darauf hinweisen, dass man durch ein Waldbrandgebiet kommt. Diese Tafeln sollen aufzeigen, wie verwundbar diese Landschaft ist, und sollen ermahnen, selbst Vorsichtig im Umgang mit Feuer zu sein.
Kurzfilm zum Waldbrandgebiet, um den Fox Lake:

Um den Film zu sehen, bitte auf Bild nebenan klicken

Dies ist ein Filmausschnitt aus dem Film Yukon Alaska 2006

Grösse: 14.2 MB
Dauer: 54 Sekunden
Format: Windows Media Video (WMV)
(C) 2006 Matthias Haltiner

Hinweistafel beim Fox Lake
Weitere Seiten: 1 2 3 4