Haltiner Online

150 Jahre Rheintal-Linie

Wer ist zu Besuch:

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

 

 

In St. Margrethen, Heerbrugg und Altstätten feierte die Bevölkerung am Wochenende 24. / 25. Mai 2008, den 150. Geburtstag "ihrer" Bahnlinie. Aber nicht nur hier wurde dieses Ereignis gefeiert. Auch in Buchs, Sargans und Chur wurde gefeiert. Chur konnte gleichzeitig auch den frisch umgebauten Bahnhof einweihen.

In St. Margrethen wurde eine Zugskomposition von Thurbo, auf den Namen «St. Galler Rheintal» getauft und eine Lesung angeboten. In Heerbrugg erlebte das Heerbrugger Fest mit Vereinsbeizli in SBB-Güterwagen eine Neuauflage, und in Altstätten stand die 5-Zoll-Dampfbahn vor allem für die Kinder im Mittelpunkt. Höhepunkte des Altstätter Festes waren auch der Halt des Sonderzuges mit einem kleinen Festakt am Samstag sowie das Frühschoppenkonzert am Sonntag. Das gute gelingen des Altstätter Festes, wurde durch die tatkräftige Unterstützung des Modelleisenbahnclubs Altstätten, in Zusammenarbeit mit dem örtlichen OK möglich.

In diesem Fotobericht wird das Schwergewicht auf den Festplatz in Altstätten gelegt.

(Bitte Bild anklicken, um eine grössere Ansicht zu erhalten)

Weitere Seiten: 1 2 3 4
 
Eine Attraktionen der Festivitäten waren die verschiedenen Sonderzüge, die zwischen den Festplätzen verkehrten.

So Verkehrte zwischen St. Margrethen und Altstätten ein Nostalgiezug, mit Ae 4/7 und De 4/4.

Nostalgischer Zug nähert sich
Diese Zugskomposition wurde aufgenommen bei Marbach, und ist unterwegs nach Altstätten.
Der Zug wird angeführt von der Ae 4/7 10905.
Die Komposition wird von der Ae 4/7 10905 gezogen
Am Zugsschluss befindet sich der Gepäcktriebwagen De 4/4 1679. Am Zugsschluss ist der Gepäcktriebwagen De 4/4  1679
Bereits ist nur noch das Schlusslicht zu sehen, und kurze Zeit später die verschiedenen Fotografen, die sich auf die Lauer gelegt hatten, um ein gutes Foto zu erhalten. Blick von einer Brücke bei Marbach
Aber nicht nur Nostalgie-Sonderzüge waren an diesem Wochenende anzutreffen, sondern auch modernes Rollmaterial. Der FLIRT (RABe 521) gehörte zu diesen Sonderzügen und wurde während seinem Gastspiel im Rheintal bestaunt.

Diese Sonderzüge wurden so in den Regelbetrieb eingebunden, dass zwischen den Festplätzen einHalbstundentakt bestand.

 

(FLIRT = Flinker Leichter Innovativer Regional-Triebzug)

FLIRT zwischen den Marbach und Altstätten
Das Motto "Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft", zeigt sich jedoch nicht nur im eingesetzten Rollmaterial, sondern auch an verschiedenen Infoständen auf den Festplätzen.
Insbesondere das Thema Zukunft wurde der Bevölkerung präsentiert mit Projekten wie den verschiedenen Bahnhofsmodernisierungen, die zum teil bereits erfolgt sind, oder in noch Arbeit stehen. Aber auch die Ertüchtigung der Bahnstrecke, und der damit einher gehenden Heraufsetzung der Zugsgeschwindigkeiten waren ein Thema.
RABe 521 (FLIRT)

Nebst all den Sonderzügen, waren an diesem Wochenende auch die Planzüge unterwegs, wie Hier bei Marbach der RegioExpress von Chur nach St. Gallen.

Blick nach Rebstein mit REX

Dieser REX (Rheintal Express) wird in kürze den Festplatz in Altstätten erreichen.

Da der Festfahrplan, zusammen mit den Sonderzügen, recht dicht ist, können Fahrgäste problemlos bei den einzelnen Festplätzen aussteigen, und die Aktivitäten dort geniessen. Danach kann einfach mit dem nächstenZug weitergefahren werden, der in die gewünschte Richtung geht.

Für die Sonderzüge wurden keine Spezial Tickets ausgestellt (Ausnahme war der Churchill Pfeil, allerdings war der mit Sonderfahrten in der gesamten Ostschweiz unterwegs).

REX (Rheintal Express)

Aber auch dieZüge der S-Bahnline 1 verkehrten wie gewohnt bis Altstätten. Diese Züge werden mit GTW-Kompositionen der THURBO geführt.

Im Hintergrund dieses Bildes ist das Dorf Rebstein zu sehen.

GTW von Thurbo bei Marbach
Beim Fotostandort in Marbach können die Züge aus verschiedenen Perspektiven aufgenommen werden. Hier eine weitere GTW-Komposition mit Altstätten im Hintergrund. Thurbo GTW
Da aller guten Dinge drei sind, nochmals ein Foto vom Gleichen Ort, jedoch von der Brücke hinunter gesehen. Thurbo GTW
Weitere Seiten: 1 2 3 4
   

Nutzungsbestimmungen / © by Matthias Haltiner Webdesign Switzerland 2002 - 2019