Weitere Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Kurz hinter Seavage River

Auch zu Fuss (Spaziergänge), kann der Denali Park ein Erlebnis sein. Es gilt dabei jedoch zu beachten, dass die Strasse nicht verlassen werden darf. Wenn man den Rückweg nicht auch noch zu Fuss machen will, können die grünen Busse jederzeit gestoppt werden. Für die Rückfahrt benötigt man kein Busticket.

Wer Wanderungen plant, muss auf jedenfall das Visitor Center aufsuchen. Diese sind Bewilligungspflichtig.
Diese Aussicht... Richtiges Fotowetter...
Alter Bahnhof Nenana Das Alte Bahnhofsgebäude von Nenana. Im Inneren ist ein Souvernier - Laden und ein kleines Museum untergebracht.

Wir machten hier einen Tagesausflug, Richtung Fairbanks.

Im Denali Park Bei schönstem Wetter geht es nun auf eine ca. 13 Stündige Busfahrt nach Kantishna. Auf dem Weg dorthin kommen wir nochmals am Wonder Lake vorbei.
Hier ein Schnappschuss unterwegs zum Wonderlake.
Mount Mc Kinnley Ein seltener Blick, den Mount Mc Kinnley so zu sehen. Beim Letzten Ausflug war er mit Wolken total verhangen.
Mount Mc Kinnley Und weil es so schön aussieht, nochmals einen Blick.
Wolken vor dem Mount Mc Kinnley Im Rücken den Wonder Lake, und vor der Linse den, mittlerweile wieder mit Wolken eingehüllten Mount Mc Kinnley.
Wonder Lake Vorbei geht die Reise am Wonder Lake, nach Kantishna.
Wonderlake von der anderen Seite Wenn die Wolken nicht wären, wäre dieses Foto, ein Typisches Foto aus einem Reiseführer.
Auf dem Bild: Wonder Lake, mit Mount Mc Kinnley, verhüllt in Wolken.
Weitere Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11