Haltiner Online

Wer ist zu Besuch:

Aktuell sind 96 Gäste und keine Mitglieder online

 

 

Im Februar 2011 ist nun der "Spatenstich" zum Landschaftssegment 4 erfolgt. Auch dieses Segment wird als frei hängendes Segment ausgeführt, also ohne eigene Füsse.

Kurzbeschreibung Segment:

Auf dem Landschaftssegment 04, auch EG 04 genannt, wird ein kleiner Containerterminal erstellt. Ebenfalls gilt dieses Segment, als Übergang von der Stadt und der Ebene, zum Gebirge. Als wesentliche Charakteristik der Gleisplanung kann gesagt werden, dass hier dieZufahrtsstrecken zum Bahnhof und der Bahnhofsumfahrung erstellt werden.

Die Segmentmasse (L x B) sind: 0.50m x 1.10m

Gleisplan Vorstudie, Segment EG 04

   

Die hintere Bahnhofsausfahrt konnte nach langer Bauzeit nun eröffnet werden. Diese führt über eine Rampe, am Container Terminal vorbei.

Die Bahnhofsumfahrung kann allerdings weiterhin, noch nicht dem Betrieb übergeben werden. Der Gleisanschluss dazu ist aber ebenfalls breits erstellt. Auf dem Foto ist die Lücke auf dem benachbarten Segment gut zu erkennen.

Streckeneröffnung der hinteren Bahnhofsausfahrt
Die zweite Rampe zur Bahnhofumfahrung ist mittlerweile auch erstellt (links auf dem Bild). In dieser Übersicht ist auch das Areal des Containerterminals gut zu erkennen. Übersicht Containerterminal
Die Ae 8/8 der BLS verlässt das Tunnelportal auf Segment EG 05 und überfährt die Abzweigung der Containerterminaleinfahrt. Ae 8/8 der BLS verlässt das Tunnelportal auf Segment EG 05
Auch der Lansdschaftsbau nimmt gestalt an. So zeigt sich die Einfahrt zum Containerterminal nicht mehr so kahl. Die Einfahrt zum Containerterminal
Nun Hat der Container Terminal auch eine Beleuchtung erhalten. Somit ist auch bei Dunkelheit, der Betrieb gewährleistet. Beleuchteter Container Terminal

Obwohl dieser Terminal doch sehr begrenzt ist, hat er die Kapazitätsgrenze noch nicht erreicht.
Aber auch die Umzäunung, wie auch die Beleuchtung des Areals ist noch nicht erstellt.

Umzäunung wird später noch folgen
Mittlerweile ist der Aphaltbelag eingebaut. Auch die ersten Container sind im Terminal eingetroffen.
Aber auch Betonelemente werden hier umgeschlagen, wie das Bild beweist...
Erste Container sind eingetroffen
Noch Fehlt der Asphaltbelag im Bereich der Abstellflächen. Dieser soll etwas erhöht eingebaut werden.
Obwohl erst neu erstellt, wachsen im Bereich der Gleisanlagen bereits erste Büsche.
Soeben ist der Containerkran aufgestellt worden. Auch die Beiden Gleise sind bereits erstellt. Zu ersten Testzwecken steht gereits eine erste kleine Zugsgarnitur bereit. Schliesslich soll später der Betrieb reibungslos ablaufen. Containerkran wurde soeben aufgestellt
Eine Rampe führt zum Gleisbogen über den Weichenstrassen des Bahnhofs. Hier wird die Bahnhofumfahrung erstellt. Eine Stahlgitterbrücke soll dazu erstellt werden. Rampe für Umfahrungsgleis
Leicht erhöht zu den Gleisen für die Bahnhofseinfahrt befindet sich die spätere Stellfläche des Containerterminals. Ebenfalls ist die Weiche für diesen Gleisanschluss bereits eingebaut. Fläche für den Containerterminal

Eine kleine Überführungsfahrt findet bereits auf den neu erstellten Streckengleisen statt. Diese Gleise gehören zur Bahnhofszufahrt.
Die eingebauten Gleiswechsel sind zur Zeit erst manuell bedienbar. Der Grund dafür liegt in den fehlenden elektrischen Anschlüssen der Weichenantriebe. Dieses manko soll jedoch schon bald behoben sein.

Baubeginn auf dem Segment EG 04

 

   

Nutzungsbestimmungen / © by Matthias Haltiner Webdesign Switzerland 2002 - 2018