Haltiner Online

Wer ist zu Besuch:

Aktuell sind 94 Gäste und keine Mitglieder online

 

 

Hersteller: Liliput
Artikelnummer: L169390 und weitere
Hersteller / Decoder: Lenz / GOLDmini +, 10411-01
Format: DCC
Schnittstelle: Ja

Fräsarbeit:

Nein

   

FLIRT RABe 521 010-9, von Liliput
Einbau:

Für den Decodereinbau wird der Einheit "A" das Gehäuse abgenommen. Dieser Zugteil wird am silbrigen Kasten auf dem Dach erkannt (siehe Bild).

Erkennungsmerkmal Einheit A
Um dem Wagen, den Kasten abheben zu können, muss zuerst auf der Unterseite, die Schraube gelöst und entnommen werden.
Schraube lösen
Danach kann der Führerstand nach vorne weggezogen werden.
Demontage Führerstand

Bevor nun der Wagenkasten, durch seitliches anspreizen der Seitenwände nach oben abgehoben wird, soll die Rückwand des Führerstands abgezogen werden.

Beim Abheben des Wagenkastens soll darauf geachtet werden, dass die Platine nicht am Kasten hängen bleibt.

Abheben Wagenkasten

Nun kann der Analogstecker aus der Schnittstelle gezogen werden.

Wer sich nun wundert, dass der Stecker 8-Polig ist, dem sei gesagt, dass es sich bei der effektiven Schnittstelle um eine normale 6-Polige Schnittstelle nach NEM 651 handelt.

Analogstecker aus der Schnittstelle ziehen

Der Decoder kann nun entsprechend der markierten PIN-Belegung eingebaut werden. Wie bereits erwähnt, weist die Schnittstelle 8 Buchsen auf. Die beiden äusseren werden allerdings nicht für den Decoder benötigt.

Bitte den Decoder daher in die Mittleren Buchsen stecken.

Schnittstelle

Um allfälligen Kurzschlüssen vorbeugen zu können, habe ich vor dem Einstecken, zwischen Chassis und Decoder, ein Klebestreifen als Isolator angebracht.

Nun kann der Wagen wieder zusammengebaut werden und bei Bedarf programmiert werden.

Decodereinbau
   

Nutzungsbestimmungen / © by Matthias Haltiner Webdesign Switzerland 2002 - 2018